Wählen Sie Ihre Marke und Ihr Modell aus.

Marke
  • Bekannte Marken
  • Alle Marken
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • P
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Y
  • Z

Suche per Referenznummer

Nicolas
Nicolas - Ersatzteilexperte
Sortieren nach:
   
Produkte pro Seite:
Sortieren nach:
   
Produkte pro Seite:

10505 Produkte

Welche Funktion hat ein Traktor in einem landwirtschaftlichen Betrieb?

Ein Traktor (auch Schlepper genannt) ist eine landwirtschaftliche Zugmaschine. Im Norden Deutschlands wird ein Traktor auch "Trecker" genannt. Dieses Wort stammt aus dem Plattdeutschen und steht für "ziehen". Ein Traktor dient dem Ziehen von land- und forsttechnischen Geräten, Anhängern, Tiefladern, landwirtschaftlichen Anbaugeräten etc. Traktoren unterscheiden sich je nach Modell und Verwendungszweck in ihrer Form. Im Steilhang (in der Forstwirtschaft oder Almwirtschaft) ist z.B. zu vermeiden, dass der Traktor umstürzt. Hierfür gibt es spezielle Geräteträger mit breiter Spur und besonders tiefem Schwerpunkt. Für den Wein- und Hopfenanbau kommen speziell schmale Zugmaschinen zum Einsatz. Während im Ackerbau, im Flachland, sehr große Traktoren eingesetzt werden.

Auf Agriqo bieten wir Ihnen hochwertige Traktor-Ersatzteile und Agrar-Zubehör für die Landwirtschaft im Original oder Nachbau. Auf unserer Seite finden Sie alles, was ein Landwirt für seinen Traktor benötigt zu fairen Preisen.

Kennen Sie die Geschichte des Traktors?

Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts wurden Ackergeräte mittels Zugtieren (Rinder, Pferde, …) gezogen. Gegen 1870 erfuhr die Landwirtschaft mit der Erfindung der Dampfmaschine und den daraufhin produzierten Dampftraktoren besonders in Amerika einen Entwicklungssprung. Aufgrund ihres hohen Gewichts waren diese schweren Maschinen jedoch nicht für die weniger tragfähigen Ackerböden Europas geeignet. Dies führte zur Erfindung der Pfluglokomotiven, die am Feldrand standen und die Ackergeräte mittels Seilzug über die Äcker zogen. In Deutschland bekannte Hersteller von Pfluglokomotiven waren die Marken Wolf, Lanz und Kemna.

1917 erfuhr die Schlepperentwicklung eine kleine Revolution als die Marke Ford in den USA erstmals einen 20 PS starken Traktor mit vierzylindrigem Ottomotor und einem Eigengewicht von nur rund 1.200 kg unter dem Namen Model F auf den Markt brachte. Diese Erfindung war ein voller Erfolg, der die Arbeit der Landwirte maßgeblich erleichterte. Binnen kürzester Zeit waren auf den Feldern Amerikas rund 100.000 Model F im Einsatz.

In Deutschland trug zur Mechanisierung der Landwirtschaft in den 1920er Jahren das Unternehmen Lanz mit der Entwicklung seines binnen kürzester Zeit sehr bekannten und verbreiteten Traktormodells, dem „Lanz Bulldog“, bei. Die Vorteile dieses Traktors waren seine Robustheit, der günstige Glühkopfmotor sowie auch die Tatsache, dass dieser mit dem in Deutschland erheblich billigeren Rohöls betrieben werden konnte. Das Lanz-Werk in Mannheim wurde 1956 vom amerikanischen Landmaschinenhersteller John Deere übernommen und gilt heute als größte Traktorenfabrik Europas.

Einen Meilenstein in der Schlepperentwicklung setzte auch der Traktorhersteller Harry Ferguson mit der Erfindung der Dreipunkthydraulik und der Zapfwelle, wodurch aus der landwirtschaftlichen Zugmaschine ein sehr vielseitig nutzbarer Geräteträger wurde.

Heute sind Zugmaschinen nicht nur leistungsfähiger (von anfänglichen 20 PS steigerte sich die Leistung bis heute auf über 150 PS), sondern auch mit moderner Technik wie Navigationssystemen und Sensoren ausgestattet. Die Sensoren erkennen die Unterschiede in den Bodentypen, verbessern die Arbeitsleistung der Zugmaschine durch Automatisierung und führen so zu einer Ertragsoptimierung bei. Zum Standard bei größeren Traktormodellen zählt heute auch die Klimaanlage, die maßgeblich zu mehr Arbeits-Komfort der Landwirte bei längeren Betriebszeiten beiträgt. Optimiert wurde auch die Traktorlenkung, die heute durch eine hydraulische Lenkhilfe unterstützt wird. Auf Agriqo bieten wir Ihnen eine riesige Auswahl an Ersatzteilen unter anderem auch für die Hydrauliklenkung zu Bestpreisen.

Welche Geräte werden von einem Traktor als Zugmaschine gezogen?

In seiner Grundfunktion dient der Traktor zum Ziehen folgender Geräte (eine Auswahl): Anhänger, Drillmaschine, Kreiselegge, Heuwender, Grubber, Hackmaschine, Ladewagen, Mäher, Packer, Pflug, Planierer, Sämaschine, Schwader, Striegel, Güllewagen, Tiefenlockerer, Wiesenegge.

Welche Geräte werden von einem Traktor per Zapfwelle oder die Hydraulikanlage angetrieben?

Eine Zugmaschine kann zahlreiche Maschinen über seinen Nebenantrieb oder die eingebaute Hydraulikanlage antreiben (eine Auswahl): Stapler, Ballenpresse, Ballensammler und Ballenwickelgerät, Schneider, Düngerstreuer, Kreiselegge, Feldhäcksler, Feldspritz, Fräse, Frontlader, Futtermischwagen, Güllefass, Heuwender, Schwader, Kalkstreuer, Kartoffelroder, Kehrmaschine, Roder, Kreiselgrubber, Kreiselmäher, Heulader, Miststreuer, Mulcher, Siloverteiler, Sämaschine, Steinsammler, Strohverteiler.

Welche Geräte werden vom Schlepper im Stand bedient?

Ein Schlepper kann eine Vielzahl an Maschinen über die Zapfwelle, die Hydraulik oder über den Strom im stehenden Modus antreiben: Ballenschneider, Hacker, Erdlochbohrer, Güllemixer, Häcksler, Kreissäge, Notstromaggregat, Pfahlramme, Seilwinde, Gülle- oder Wasserpumpe,

Welche Vorschriften gelten in Deutschland zum Führen eines Traktors?

In Deutschland wird seit 1.1.2019 zum Lenken eines Traktors eine nationale Fahrererlaubnis der Klasse L (bis 40 km/h) bzw. der Klasse T (bis 60 km/h) benötigt, wenn die Fahrt zu land- oder forstwirtschaftlichen Zwecken durchgeführt wird. Fahrererlaubnisse, die vor diesem Datum ausgestellt wurden der Klassen B(E),C1(E) sowie C(E) sind für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke noch ausreichend jedoch sind Beschränkungen hinsichtlich des Gesamtgewichts sowie der Anzahl der Anhänger zu beachten. Ebenso gelten Sonderregelungen, wenn der Traktor für nicht land- oder forstwirtschaftliche Zwecke eingesetzt wird (z.B. bei Messen).

Agriqo liefert Traktorteile für folgende Hersteller von Landmaschinen:

Auf Agriqo finden Sie zahlreiche Schlepperteile im Original oder Nachbau (diese sind bei jedem Produkt für Sie schnell ersichtlich mit „Kein Original-Ersatzteil“ gekennzeichnet). Wir bieten Traktorteile der Marken Massey Ferguson, Case IH, Ersatzteile John Deere, New Holland, Ersatzteile Deutz, Landini, Fendt, Ford... Wir liefern direkt in Ihren Betrieb innerhalb von 4-7 Tagen. Agriqo ist nicht nur bekannt für die Qualität der angebotenen Produkte, sondern auch für das ausgezeichnete Preis-Leistungsverhältnis. Es ist uns ein Anliegen Landwirte aktiv beim Geldsparen zu unterstützen und sie gleichzeitig mit Ersatzteilen von guter Qualität auszustatten.

Welche Traktor-Ersatzteile finden Sie auf Agriqo.de?

Auf Agriqo können Sie Ersatzteile für Schlepper und Traktoren im Original oder Nachbau zu Bestpreisen ganz einfach online kaufen. Wenn Sie merken, dass Ihr Traktor ein Problem aufweist, sei es ein auffälliges Motorgeräusch, ein wackelnder Sitz, eine Störung des Getriebes oder der Lichtmaschine oder Ihnen einfällt, dass Sie Ihren Filter oder die Reifen schon ewig nicht mehr ausgetauscht haben, raten wir Ihnen nicht länger zu warten. Wir schicken Ihnen als Spezialist für Traktorteile mit Qualität rasch einen Ersatz für das defekte Teil direkt zu.

Wir verfügen über ein komplettes Angebot an Traktorzubehör für alle Landmaschinen: John Deere Traktorteile, Case IH Traktorteile, Fendt Traktorenteile und Claas Traktorteile. Jedes Produkt auf unserer Seite verfügt über ein detailliertes und kostenloses Datenblatt.

Unser umfangreiches Sortiment umfasst: Filter für Traktoren, Rückleuchten und Scheinwerfer, Kabinenteile, Kabinenscheiben, Rückspiegel, Lichtmaschinen und Anlasser, Kühler, Anhängerkupplungen, Motorteile, Karosserieteile, Lenkstangen, Dreipunkthydraulik, Achsen, Keilriemen, Zündkerzen, Batterien, Hydraulikteile und Bremsteile, Zapfwellen, Farben und Lacke, Bolzen, Schrauben, Lager, Auspuffrohre, Stoßdämpfer, Griffe, Scheibenwischer und vieles mehr. Schauen Sie sich auf Agriqo.de um, hier finden Sie sicher rasch das richtige Produkt für Ihren Bedarf zum ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis.

Agriqo
Ausgehandelte Preise für Ihre Stadt anzeigen Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl an

Durch Klick auf "Preise anzeigen" akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie.

Die Pflichtinformationen sind notwendig für die Errechnung der Düngerpreise und für den Handelsverkehr. Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Wir verwenden Ihre E-Mailadresse , um Sie gschäftlich zu kontaktieren und für die Zusendung unserer Newsletter (technische Details, Marktinformationen, Angebote, etc.). Sie haben Anspruch auf Auskunft, Berichtigung und Löschung sowie ein Widerspruchsrecht auf die Verarbeitung Ihrer Daten und können Richtlinien für den Verwendungszweck Ihrer Daten nach Ihrem Ableben festlegen. Sie können diese im Rahmen der Datenschutzrichtlinie festgeschriebenen Rechte ausüben, indem Sie uns eine E-Mail an privacy@agriconomie.com schicken.
Da die Produkte in dieser Kategorie rein für die geschäftliche Nutzung bestimmt sind, bestätigen Sie hiermit, dass die von Ihnen angegebene E-Mailadresse Ihre geschäftliche E-Mailadresse ist.